Schottische Eier

Endlich gibt es schottische Eier auf meinem Blog! Ihr glaubt ja gar nicht wie viele graue Haare mich dieses Rezept gekostet hat. Daher sollte ich euch vielleicht fairerweise gleich zu Beginn verraten, dass die Zubereitung etwas knifflig ist. Also jedenfalls wenn ihr die Eier genauso haben wollte wie ihr sie auf dem Bild sehen könnt – außen knusprig und innen flüssig. Weiterlesen

Klassische Frikadellen

Momentan brauch ich ein bisschen Soulfood und unkomplizierte Rezepte – daher gibt’s Klassische Frikadellen für euch. Also klassisch im Sinne von “so wie sie im Hause Schlemmerkatze zubereitet werden”. Vermutlich hat hier jede Familie ihr eigenes Rezept und ich habe natürlich auch ein bisschen rumgetüftelt bis ich meine liebste Rezeptur gefunden hatte. Inzwischen steht sie fest und ist bereit mit euch geteilt zu werden. Weiterlesen

Köttbullar – schwedische Hackbällchen

Habt ihr Lust auf herbstliches Soulfood? Dann seid ihr hier genau richtig, denn ich habe Köttbullar für euch gemacht. Leckere kleine Hackbällchen in einer cremigen Rahmsoße mit Kartoffelpüree. Es gibt ja so Rezepte, die schon seit Monaten auf meiner To Do Liste stehen und Köttbullar ist eins davon. Jetzt wo ich sie endlich mal gemacht habe, bereue ich beinahe dass ich so lange gewartet habe. Die sind einfach köstlich! Leider sind sie vollkommen ungeeignet für eine Diät, aber wen interessiert im Winter die Bikinifigur… Weiterlesen

Pilztarte mit Hackfleisch

Mmmmhhh…. wie das duftet! Heute gibt es eine würzige Pilztarte mit Hackfleisch und Lauch für euch. Wenn ihr eure Nase ganz dicht an den Bildschirm haltet und die Augen schließt könnt ihr es vielleicht riechen! Na gut… Natürlich könnt ihr nichts riechen, aber ihr könnt euch den Duft von Waldpilzen, Fenchel, Wacholder und Kräutern bestimmt vorstellen, oder? Weiterlesen

Manti – Türkische Teigtaschen

Ich habe mich vor ungefähr 5 Monaten verliebt… in diese zauberhaften kleinen türkischen Teigtaschen namens Manti! Eine Überraschung ist das eigentlich nicht, denn irgendwie fällt das ja weitestgehend unter den Oberbegriff PASTA, oder? Ich habe Manti zum ersten Mal in Köln gegessen, als ich auf einem Kurztrip mit meiner Mama dort war. Es war Liebe auf den ersten Löffel! Weiterlesen

Südtiroler Nudelauflauf

…mit Speck und Schüttelbrot! Bald ist es endlich soweit und wir fahren wieder in unsere liebste Urlaubsregion – SÜDTIROL! Als kleine Einstimmung habe ich hier schon mal ein bisschen 2. Heimat in einen Nudelauflauf verarbeitet! Die Idee kam ganz spontan und ich konnte mich nicht entscheiden ob ich Hirtenmakkaroni essen will oder doch lieber Nudelauflauf. Wieso also nicht beides kombinieren? Weiterlesen

Schmutziger Reis

…nein, der schmutzige Reis ist nicht dreckig! Der Erfinder des Gerichts hat sich wohl einfach nur gedacht, da es so unglaublich lecker schmeckt ist es egal ist wie man es nennt! 😉

Heute geht es zwar um Reis, aber kennt ihr One-Pot-Pasta? Ich bin da ja immer noch ein bisschen skeptisch, auch wenn ich schon zwei Rezepte ausprobiert habe, dir mir ausgezeichnet geschmeckt haben. Dieses Gericht hier ist beinahe ein “One-Pot-Reis” und das hat mich im Gegensatz zur Pasta sofort überzeugt! Weiterlesen

Hirtenmakkaroni

hirtenmakkaroni

[Gewinnspiel & Werbung] Wie die Zeit vergeht – wir sind schon beim 4. Rezept der Südtiroler Woche angelangt. Und da haben wir ein ordentliches Hauptgericht für euch! Wenn in einem Südtirolurlaub etwas nicht fehlen darf, dann sind das nämlich Hirtenmakkaroni. Neben der Knödelsuppe oder dem Speckknödel auf Krautsalat findet man dieses Nudelgericht auf fast jeder größeren Alm. Kleiner Urlaubstipp: besonders gut schmecken sie beim Brückenwirt in St. Leonhard, denn da wir auch die Pasta selbstgemacht! Ein himmlisches Nudelerlebnis!!! 🙂

Und damit ihr eure Hirtenmakkaroni mit einem Gläschen Wein genießen könnt, hat der Onlineshop Belvini.de ein tolles Paket für euch geschnürt. Mit etwas Glück gewinnt ihr 6 Flaschen Südtiroler Wein von Erste + Neue – einem Weinbauernverband rund um den Kalterer See. Weiterlesen