Prosecco DOC und leckeres Focaccia

[Beitrag enthält Werbung] Sommer, Sonne, Feierabend und dazu ein kühles Glas Prosecco DOC – na, wie klingt das? Aktuell kann ich mir nach einem anstrengenden Tag nichts besseres vorstellen. Umso mehr freue ich mich, dass ich bei der Aktion “Prosecco DOC Afterwork@home” dabei sein darf und möchte die Gelegenheit nutzen euch ein bisschen was über ECHTEN Prosecco zu erzählen. Weiterlesen

Englische Toasties

Kennt ihr englische Toasties? Diese luftigen kleinen Brötchen, die in der Pfanne gebacken werden? Jaaaa, man kann sie auch kaufen und dann im Toaster aufbacken. Aber wie bei so vielen Produkten so gilt auch hier: selbstgemacht schmeckt am besten! Ganz frisch aus der Pfanne haben wir die ersten Toasties einfach mit etwas Butter und Salz verputzt. Und wenn ihr nicht alle auf einmal esst, so könnt ihr sie am nächsten Tag im Toaster frisch aufbacken. Weiterlesen

Klassische Bagels – ein Grundrezept

Heute gibt es was für euren Frühstückstisch: Klassische Bagels – ein Grundrezept! Natürlich dürft ihr die Bagels auch zu anderen Tageszeiten essen, da will ich nicht so streng sein. 🙂  Wir haben sie ehrlich gesagt auch zum Abendbrot verputzt. Ich mag Bagels am liebsten herzhaft belegt, aber da sind eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt. Ob ihr sie mit Frischkäse und Marmelade esst oder mit Tomate, Mozzarella und Pesto. Das Rezept ist ja für klassische Bagels und daher für beides geeignet. Weiterlesen

Sliders mit Pulled Teryiaki Chicken

Nur noch wenige Tage bis zum Superbowl und ihr braucht bestimmt noch ein bisschen Fast Food um gut durch die lange Nacht zu kommen, oder? Deshalb hab ich eine große Ladung Sliders mit Pulled Teriyaki Chicken für euch. Die Sliders werden mit Süßkartoffeln und Kokosmilch gemacht und sind unglaublich fluffig und soft. Dazu gibt es über Nacht mariniertes Teriyaki Chicken und ein bisschen Krautsalat im Asia Style! Ich könnt ja direkt schon wieder welche verputzen wo ich so drüber nachdenke… Weiterlesen

Haferbaguettes mit Chiasamen und Amaranth

Ich halte nicht viel von guten Vorsätzen zum Jahreswechsel, die man dann doch nicht einhält. Aber diese Haferbaguettes haben mich daran erinnert, dass ich gern wieder mehr Brot backen möchte, also nutze ich die Gelegenheit und versuche es ausnahmsweise doch mal mit einem guten Vorsatz! Mehr selbstgebackenes Brot und Projekt “Ich will endlich eigenen Sauerteig 8.0”! Vielleicht könnt ihr mich dabei unterstützen und ein bisschen “Druck aufbauen” 😉 Also fragt einfach ab un zu was meine Brote machen und ob der Sauerteig noch lebt! Weiterlesen

Kürbisbrötchen

 

Zum Abschluss der Kürbiswoche hab ich luftige Kürbisbrötchen mitgebracht! Sehen die nicht toll aus? Ich habe diese Form der Kürbisbrötchen schon letztes Jahr auf Instagram entdeckt und wollte sie unbedingt nachmachen. Wie so oft sind sie dann aber wieder in Vergessenheit geraten. Ein Grund mehr sie euch jetzt in der Themenwoche zu präsentieren. Das Rezept ist ein einfacher Hefeteig mit Kürbispüree und ihr könnt die Brötchen sowohl süß als auch herzhaft genießen. Weiterlesen

Dill Baguette

Es war mal wieder Zeit für ein gutes Brot – Zeit für ein Dill Baguette um genau zu sein. Bereits im letzten Jahr hab ich mir ein skandinavisches Backbuch zum Thema Brot gekauft. Nachdem der erste Backversuch nicht blogtauglich war, hat es diesmal auf Anhieb geklappt. Und weil es soooo lecker ist (ich kaue gerade auf einem der letzten Stücke herum) bekommt ihr das Rezept beinah noch warm. Weiterlesen

Glutenfreies Pfefferbaguette

[Beitrag enthält Werbung]

Glutenfreies Backen ist im Hause Schlemmerkatze bislang unbekanntes Terrain gewesen. Glücklicherweise hat hier niemand starke Unverträglichkeiten, sodass ich bislang nicht darauf angewiesen war mich näher mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Allerdings häufen sich die “Fälle” von Glutenunverträglichkeit in meinem Freundes- und Bekanntenkreis und da würde ich schon gerne ein paar Tipps zum Backen geben können, wenn man mich danach fragt. Also muss ich doch mal ran! Weiterlesen

Vinschger Paarl [Gewinnspiel & Werbung]

vinschgauer

…oder auch Vinschgauer genannt! Dies ist die dritte Köstlichkeit, die wir mit Südtirol verbinden und euch daher unbedingt vorstellen müssen. Ein Urlaub ohne Vinschgauer geht nämlich gar nicht! Wobei ich sagen muss, dass ich es anfangs gehasst habe. Ich bin nämlich kein großer Freund von Fenchel, Kümmel und Anis und genau das ist es, was die Vinschgauer ausmacht. Aber wenn die Mischung und Dosierung der Gewürze rund ist, dann gibt’s zu einer ordentlichen Jause mit Speck und Käse kein besseres Brot! Weiterlesen

Schwarzbierbrot im Tontopf

Schwarzbierbrot

Es ist mal wieder Zeit für ein leckeres Brot, oder?! Ich habe euch heute ein saftig-malziges Schwarzbierbrot im Speckmantel mitgebracht. Klingt das nicht verlockend? Genau das Richtige für ein Picknick, zum Grillen oder wenn ihr mal nichts außer Butter im Kühlschrank habt. Es geht nichts über lauwarmes knuspriges Brot mit Butter. Da braucht man weder Wurst noch Käse 😉 Weiterlesen