Semmelknödel mit Kraut

[Beitrag enthält Werbung und eine Verlosung] Habt ihr schon mal Semmelknödel mit Kraut in eurer Handtasche zubereitet? Vermutlich nicht… Ab sofort habt ihr aber die Möglichkeit dazu, denn ich darf ich euch das kleinste Kochgerät der Welt vorstellen: Die Cookingbox One von Miji. Das Gerät kommt aus dem Westerwald (also quasi hier um die Ecke) und wurde vom Familienunternehmen Miji entwickelt. Miji wurde bereits im Jahr 2000 gegründet und ist in China Pionier in Sachen mobiles Kochen. Neben den bekannten mobilen Induktionsplatten gibt es jetzt auch eine elektrische Lunchbox, die eine absolute Neuheit auf dem deutschen Markt ist. Getreu dem Miji Motto: “Kochen mit Freude für Freunde” ist die Zubereitung von Essen nicht mehr an die Küche gebunden und kann ganz einfach gemeinsam unterwegs stattfinden.

Die Cookingbox One

Ich durfte die Cookingbox One jetzt ausprobieren und bin begeistert! Die Box ist klein, handlich und überall einsetzbar. Ihr benötigt lediglich eine Steckdose. Ich weiß ja nicht wie euer “Essverhalten” im Büro, auf der Arbeit oder in der Schule ist. Aber es gibt jetzt keinen Grund mehr für schlechtes Kantinenessen oder Fastfood! Mit der Cookingbox könnt zuhause ganz in Ruhe eure Mahlzeit vorbereiten, packt alles in die verschließbaren Behälter und seid fertig. Sobald euch der Hunger überkommt, entfernt ihr die Deckel der Behälter, gebt etwas Wasser auf den Verdampfer und schließt die Box an eine Steckdose an. Nach wenigen Minuten ist euer Essen fertig! Schonend dampfgegart und ganz sicher lecker! Und das Beste: Ihr müsst den Kochvorgang nicht beaufsichtigen. Die Box schaltet sich von alleine ab und das Essen bleibt auch noch eine gute halbe Stunde warm. Also kein Problem, wenn noch ein unerwarteter Anruf dazwischen kommt!

Ihr könnt mit der Cookingbox natürlich fertige Speisen schonend aufwärmen, aber auch richtig darin kochen. Das macht die Sache für mich ja erst richtig interessant! Daher habe ich mir ein leckeres Rezept überlegt. Semmelknödel mit Kraut! Ich liebe Semmelknödel und dampfgegart schmecken sie einfach am besten. Die Cookingbox hat ein Fassungsvermögen von einem Liter und das ist genau die richtige Menge für ein Mittagessen. Im großen Behälter habe ich das Kraut gegart und in den beiden kleinen Behältern habe ich die Semmelknödel zubereitet. Obwohl ich erst skeptisch war wegen der unterschiedlichen Garzeiten, muss ich sagen beides war auf den Punkt. Das Kraut war schön weich und die Semmelknödel durchweg heiß und richtig fluffig.

Der Onkel möchte jetzt nachdem er probieren durfte in jedem Nachtdienst Semmelknödel mit Kraut! Die Frage ist nur wer von uns beiden sich zuerst die Cookingbox schnappt… 😉 Damit ihr zukünftig auch mit der Cookingbox kochen könnt, darf ich ein Gerät an euch verlosen! Was ihr dafür tun müsst erfahrt ihr nach dem Rezept! Das Rezept ist jetzt natürlich speziell für die Cookingbox und nur eine Person entwickelt. Die Semmelknödel könnt ihr aber selbstverständlich auch in einem normalen Dampfgarer zubereiten und die Mengen entsprechend anpassen!

Semmelknödel mit Kraut

Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutsch
Keyword: Semmelknödel mit Kraut
Portionen: 1 Portion

Zutaten

  • 90 g altbackene Brötchen
  • 100 ml Milch
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Mehl
  • 1 EL Butter
  • 180 g Spitzkohl
  • ¼ Apfel z.B. Boskop
  • 1 Msp Kümmel
  • 1 TL Apfelessig
  • 30 ml Gemüsebrühe
  • Zucker, Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Die Brötchen in kleine Würfel schneiden. Milch erwärmen und über die Brötchenwürfel gießen. Anschließend 5 Minuten einweichen lassen.
  • Das Eigelb, etwas Pfeffer und das Mehl hinzugeben und alles gut miteinander verkneten.
  • Den Spitzkohl in feine Streifen schneiden oder hobeln und in eine Schüssel geben. Eine Prise Zucker und 1/2 TL Salz hinzugeben und einmal grob durchkneten. 5 Minuten ruhen lassen.
  • Aus der Knödelmasse mit feuchten Händen kleine Knödel formen und in die kleinen Behälter legen. Auf jeden Knödel ein kleines Stückchen Butter geben.
  • Den Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Apfelstückchen mit dem Kümmel und dem Essig zum Kraut geben und gut vermischen. Anschließend im großen Behälter verteilen und die Gemüsebrühe hinzufügen.
  • 80ml Wasser auf den Verdampfer der Cookingbox geben. Das Kraut nach unten stellen, den Zwischenboden auflegen und die Knödel darauf stellen.
  • Cookingbox verschließen, an die Steckdose anschließen und den Startknopf drücken. Nach ca. 25 Minuten ist der Kochvorgang abgeschlossen.

So, und jetzt könnt ihr eine Cookingbox One von Miji gewinnen. Das geht ganz einfach…

Teilnahmebedingungen:

1. Um an der Verlosung teilzunehmen hinterlasst einen Kommentar unter diesem Beitrag und beantwortet die Frage: Wo würdet ihr die Cookingbox One einsetzen und was wollt ihr darin zubereiten?
2. Teilnehmen kann jede Person, die das 18. Lebensjahr vollendet hat und einen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz hat.
3. Teilnahmeschluss ist Mittwoch der 16.12.2020 23:59 Uhr
4. Die Verlosung erfolgt am 17.12.2020
5. Der Gewinner wird von mir kontaktiert und muss sich binnen 3 Werktagen bei mir melden um mir die Lieferadresse zu nennen.
6. Sollte sich der Gewinner nicht innerhalb von 3 Tagen melden, wird die Cookingbox One von Miji unter den vorhandenen Teilnehmern neu verlost.
7. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
8. Ich behalte mir vor Kommentare, die beleidigend oder unhöflich sind, sowie Kommentare die nur aus einem Wort bestehen von der Verlosung auszuschließen.

Viel Glück, Eure Cat

4 Gedanken zu “Semmelknödel mit Kraut

  1. Die Semmelknödel sehen aber gut aus:) Ich würde mir gerne Dumplings dämpfen und zwar schon Zuhause als Mealprep, sodass ich sie unterwegs einfach nur aufwärmen muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating