Zwiebelküchlein mit Schwarzwälder Schinken

[Werbung] Heute darf ich euch 48 kleine Zwiebelküchlein mit Schwarzwälder Schinken servieren. Dieses Rezept ist in Kooperation mit dem Schwarzwälder Schinken Verband entstanden und ich möchte euch gerne etwas über das Produkt erzählen. Als die Anfrage zu dieser Zusammenarbeit kam, habe ich mich sehr gefreut. Ich bin nämlich ein großer Fan von Schwarzwälder Schinken und mag diesen würzigen geräucherter Schinken viel lieber als so manch luftgetrocknete Variante. Das feine Raucharoma und die Gewürze passen perfekt zu dem süßlichen Geschmack der Zwiebeln. Weiterlesen

Zitronencarbonara

Heute war der perfekte Tag für eine Zitronencarbonara! Sonniges Wetter, 22°C und strahlend blauer Himmel. Eigentlich auch das perfekte Grillwetter, aber wir haben gestern erst gegrillt. Bevor jetzt alle aufschreien: Ich weiß, dass dieses Rezept keine originale Carbonara ist. Aber es schmeckt wirklich lecker – ich schwöre! Und wenn’s euch glücklicher macht, dann nennt das Gericht meinetwegen einfach Zitronenpasta. Weiterlesen

Pasta mit süßer Tomatensoße

Ich hab ja versprochen meinen Backwahn etwas zu zügeln und heute mal Pasta mit süßer Tomatensoße für euch gekocht. Diese Soße haben wir schon ganz oft zubereitet und das Rezept stammt ursprünglich aus einem Kochbuch von Jamie Oliver. Im Februar pünktlich zum Valentinstag (von dem ich nebenbei gesagt nicht viel halte) habe ich das Rezept für ein “Romantisches Dinner” wieder rausgekramt. Die liebe Eva von Zweiklein hat nämlich gemeinsam mit Anna von kochanow. ein tolles Projekt ins Leben gerufen. Es nennt sich “Ana plus Eve” und ihr findet die beiden auf Instagram – schaut einfach mal rein. Weiterlesen

Sauerteigpizza

Das heutige Rezept liegt mir sehr am Herzen und ich hoffe, dass ich euch mit der Sauerteigpizza begeistern kann. Ich habe in meinem Leben wirklich schon viel Pizza gegessen. Sehr viel! Überwiegend gut, aber manchmal auch schlecht… 2014 als ich den Blog ins Leben gerufen habe, habe ich ein Rezept für den vermeintlich besten Pizzateig hier eingestellt. Drei Jahre später hab ich experimentiert und das Wasser im Teig durch Bier ersetzt – war auch sehr geil! Schaut mal hier: Pizza mit Meatballs. Inzwischen probiere ich immer mal ein anderes Mehl aus, aber grundsätzlich ist die “Formel” immer die gleiche. 1kg Mehl, 620ml Wasser oder Bier, 10g Hefe, 18-20g Salz und viel Zeit. Mindestens 24 Stunden, eher mehr. Weiterlesen

Rote Bete Knödel

Hand aufs Herz – wer kann bei der Farbe dieser Rote Bete Knödel widerstehen? Ich finde sie großartig und es macht direkt gute Laune wenn man solch einen Farbklecks auf dem Teller hat. Das brauchte ich nach den letzten Wochen einfach mal für mein Gemüt. Die Frühlingssonne und das farbenfrohe Essen haben meinen Energiespeicher wieder aufgefüllt!  Der war nach einer Menge schlechter Nachrichten und blödem Wetter doch etwas erschöpft. Aber jetzt bin ich wieder ausgeglichen und versorge euch mit neuen Rezepten! Weiterlesen

Kärntner Kasnudeln

Ihr wundert euch vermutlich warum ich am 10. Januar mit Kärntner Kasnudeln um die Ecke komme, wo der versucht sich nach den Feiertagen gesund und fettarm zu ernähren. Das liegt daran, dass die “All you need is…”-Bloggercrew sich mit einem Best Of AYNI von euch verabschieden möchte. Die Aktion startete Anfang 2019 und seitdem sind eine Menge Rezepte zusammengekommen. Ich konnte nicht ganz so oft dabei sein, aber beim Jahresfinale hab ich mir was für euch einfallen lassen! Weiterlesen

Türkische Pide

[Beitrag enthält Werbung/Verlosung] Das 23. Türchen des Food Blogger Adventskalenders öffnet sich und ich habe darin zweierlei Türkische Pide für euch versteckt! Diesen Adventskalender mit kulinarischen Highlights gibt es ja schon ein paar Jahre und ich freu mich sehr, dass ich dieses Jahr erstmals ein Türchen für euch befüllen darf. Zugegeben ist meine Füllung wenig weihnachtlich, aber ich denke euer Weihnachtsmenü steht inzwischen und ihr könntet vielleicht eher ein paar Ideen für Silvester gebrauchen. Also greift zu – es gibt leckere Pide mit Hackfleisch und mit einer Spinat-Feta-Füllung. Beide sind wirklich lecker und ich kann mich gar nicht entscheiden welche mir besser schmeckt. Weiterlesen

Semmelknödel mit Kraut

[Beitrag enthält Werbung und eine Verlosung] Habt ihr schon mal Semmelknödel mit Kraut in eurer Handtasche zubereitet? Vermutlich nicht… Ab sofort habt ihr aber die Möglichkeit dazu, denn ich darf ich euch das kleinste Kochgerät der Welt vorstellen: Die Cookingbox One von Miji. Das Gerät kommt aus dem Westerwald (also quasi hier um die Ecke) und wurde vom Familienunternehmen Miji entwickelt. Miji wurde bereits im Jahr 2000 gegründet und ist in China Pionier in Sachen mobiles Kochen. Neben den bekannten mobilen Induktionsplatten gibt es jetzt auch eine elektrische Lunchbox, die eine absolute Neuheit auf dem deutschen Markt ist. Getreu dem Miji Motto: “Kochen mit Freude für Freunde” ist die Zubereitung von Essen nicht mehr an die Küche gebunden und kann ganz einfach gemeinsam unterwegs stattfinden. Weiterlesen

Omas Linseneintopf

Ich habe gerade gemerkt, dass ich bereits 2014 das Rezept für Omas Linseneintopf auf den Blog gebracht habe. Also quasi eins der allerersten Rezepte hier auf Schlemmerkatze. Aber weil das Bild (und es gab nur eins) so unfassbar schlimm aussah, dachte ich mir ich lösche den Beitrag und schreib ihn komplett neu. Linseneintopf ist ja generell ziemlich unansehnlich, und wenn das Bild dann auch noch mit dem Handy im künstlichen Licht gemacht wurde, wollt ihr das nicht anklicken und schon gar nicht nachkochen. Weiterlesen

Kürbisgnocchi mit Thymianbutter

Endlich ist es online – MEIN Rezept für Kürbisgnocchi mit Thymianbutter. Ich kann euch gar nicht sagen, wie viele graue Haare mich dieses Rezept gekostet hat. Aber nach dem heutigen Ergebnis kann ich nur sagen: es hat sich gelohnt. Die Kürbisgnocchi sind soft, kartoffelig, würzig und schmecken ganz fein nach Kürbis. Und ich wollte sie wirklich genau so haben. Hach – ich freu mich! Weiterlesen