Pasta mit süßer Tomatensoße

Ich hab ja versprochen meinen Backwahn etwas zu zügeln und heute mal Pasta mit süßer Tomatensoße für euch gekocht. Diese Soße haben wir schon ganz oft zubereitet und das Rezept stammt ursprünglich aus einem Kochbuch von Jamie Oliver. Im Februar pünktlich zum Valentinstag (von dem ich nebenbei gesagt nicht viel halte) habe ich das Rezept für ein „Romantisches Dinner“ wieder rausgekramt. Die liebe Eva von Zweiklein hat nämlich gemeinsam mit Anna von kochanow. ein tolles Projekt ins Leben gerufen. Es nennt sich „Ana plus Eve“ und ihr findet die beiden auf Instagram – schaut einfach mal rein.

Im Februar haben die beiden eine „Home & Love Box“ zusammengestellt und ich durfte die Rezepte für ein 3-Gänge-Menü beisteuern, dass Verliebte dann zuhause kochen konnten. Dazu gab es Wein, Kerzen, Blumen, Konfetti und Inspirationen auf wunderschönen Karten für einen romantischen Abend. Ich bin sehr gespannt was die beiden als nächstes planen. Schön wird es auf jeden Fall, da könnt ihr sicher sein.

Jetzt aber zurück zum Essen! Auch auf die Gefahr hin, dass ich euch mit meinem Weizensauerteig auf die Nerven gehe: Sauerteigpasta ist der Hit! Ihr könnt die Tomatensoße selbstverständlich mit normalen Nudeln servieren – egal ob frisch aus dem Kühlregal oder getrocknet. Aber für den besonderen Kick probiert mal selbstgemachte Pasta mit Sauerteig. Die war großartig! Ich habe mein Standardrezept genommen und einen Teil durch Weizensauerteig ersetzt. Der Teig hatte eine tolle Konsistenz, roch ganz leicht nach Joghurt und die fertige Pasta war einfach richtig lecker.

Falls ihr das mal ausprobieren wollt:

  • 100g Weizensauerteig (aus dem Kühlschrank)
  • 200g Mehl oder Hartweizendunst
  • 2 Eier
  • 2 Prisen Salz

Das Rezept bekommt sicherlich irgendwann auch noch einen separaten Blogbeitrag, aber ich wollte es euch nicht vorenthalten. 🙂 Ich wünsche euch jetzt viel Spaß mit dem Rezept! Wie immer freue ich mich über Feedback, Verlinkung und Fotos falls ihr die Pasta mit süßer Tomatensoße kocht.

Pasta mit süßer Tomatensoße

Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Italienisch
Keyword: Pasta mit süßer Tomatensoße
Portionen: 4

Zutaten

  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Zucker
  • 800 g geschälte Tomaten (Dose)
  • 3 EL Balsamico
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 20 g geriebener Parmesan
  • 250 g Ricotta
  • 1 Prise Piment d'espelette
  • 4 Zweige Thymian
  • Abrieb einer halben Zitrone
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl

Anleitungen

  • Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Butter und Olivenöl in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Schalotten mit dem Knoblauch glasig dünsten. Den Zucker hinzufügen und leicht karamellisieren lassen. Anschließend den Balsamico und die Tomaten hinzugeben und 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • Den Ricotta in eine feuerfeste Form geben. Mit Salz, Pfeffer und Piment d'espelette würzen. Thymianblättchen und Zitronenabrieb darüber geben und zum Schluß mit etwas Olivenöl beträufeln. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze für 15-20 Minuten backen.
  • Die Tomaten mit einem Löffel zerdrücken, Soße mit Salz & Pfeffer abschmecken und bei mittlerer Hitze weiterköcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit die Pasta kochen.
  • Basilikum waschen und fein hacken. Zusammen mit dem Parmesan in die Soße geben, umrühren und ziehen lassen bis die Pasta und der Ricotta fertig sind.
  • Pasta abgießen, in der Soße schwenken und etwas gebackenen Ricotta darüber bröckeln. Nach Belieben zusätzlich noch mit etwas Parmesan servieren.

Guten Appetit ihr Lieben,

Eure Cat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating