Schoko-Birnen-Kuchen mit Walnüssen

Ich bin euch noch das Rezept für einen saftigen Schoko-Birnen-Kuchen mit Walnüssen schuldig. Vor zwei Wochen hat der Kuchen bei der Abstimmung auf Instagram knapp gegen den Hessischen Brotfladen verloren, aber jetzt kommen endlich auch die Süßmäuler unter euch auf ihre Kosten! Das Rezept war eigentlich sogar schon fertig getippt, aber ich bin irgendwie mit meinem Text nicht weitergekommen. Manchmal fällt es mir einfach schwer und ich will euch ja einen schönen Beitrag liefern und nicht irgendwas “hinwurschteln” 🙂 Weiterlesen

Arme Ritter Auflauf

Aus gegebenem Anlass gibt es heute ein “quarantänegeeignetes” Rezept für euch – einen Arme Ritter Auflauf! Die nächsten zwei Wochen darf ich nämlich in den eigenen 4 Wänden verbringen und da werde ich leider nicht jeden Tag frische Brötchen zum Frühstück bekommen. Ich habe bereits im Frühjahr angefangen mein Einkaufsverhalten zu verändern und jetzt profitiere ich auch direkt davon. Insbesondere die Vorratshaltung der Grundnahrungsmittel ist jetzt deutlich strukturierter und in der neuen Küche hab ich jetzt auch einen guten Überblick! Weiterlesen

Hessischer Brotfladen

Mein Hessischer Brotfladen ist eine deftige Alternative zum klassischen Flammkuchen. Wir lieben Flammkuchen, aber manchmal darf es noch ein bisschen rustikaler sein. Während der klassische Flammkuchenteig aus Weizenmehl und ohne Hefe hergestellt wird, braucht ihr für den Brotfladen  auch etwas Roggenmehl und 10g frische Hefe. Dadurch erinnert der Teig ein bisschen an frisch gebackenes Bauernbrot und ist deutlich herzhafter als ein Flammkuchen. Weiterlesen

Stockbrot

Wann habt ihr eigentlich euer letztes Stockbrot gegessen? Wenn ihr keine Kinder habt liegt das sicher schon etwas länger zurück. Mein erstes Stockbrot habe ich als Teenie am Lagerfeuer in einem Ferienlager gegessen. Ob das damals geschmeckt hat weiß ich nicht mehr, aber es geht ja beim Stockbrot auch eigentlich mehr um das Erlebnis. Letztes Jahr waren wir bei Freunden zum Grillen eingeladen und die Kinder haben sich Stockbrot gewünscht. Wenn man das Jahre nicht gemacht hat, muss man natürlich erstmal ein Rezept suchen. Weiterlesen

Salsiccia Rolls mit Honig-Senf-Dip

Ich präsentiere: Salsiccia Rolls mit Honig-Senf-Dip, eine Buchempfehlung und eine große Portion schlechtes Gewissen! Greift zu… Natürlich nur bei den leckeren Sachen. Das schlechte Gewissen könnt ihr mir überlassen. Denn seit Wochen schlummert dieser Beitrag für eine liebe Freundin in meinem Hinterkopf und wir haben diese köstlichen Salsiccia Rolls bereits gegessen, als es draußen noch sonnig war. Aber da ich zur Gruppe des “systemrelevanten” Personals gehöre, weiß ich gerade vor lauter Arbeit nicht wo mir der Kopf steht. Daher kommt ihr leider erst heute in den Genuss dieser leckeren Blätterteig-Knusperei! Weiterlesen

Apfel-Sand-Kuchen

Das vorletzte Rezept, dass ich in meiner alten Küche für euch zubereitet habe ist ein saftiger Apfel-Sand-Kuchen! Der schmeckt genau wie von unserem ehemaligen Bäcker hier im Ort, der jetzt leider nicht mehr existiert. Also musste ich selbst ein bisschen herumexperimentieren, bis der Teig genau so war wie ich ihn haben wollte. Das Rezept sollte auch schon längst online sein, aber es gab dann irgendwie doch noch eine Menge Kleinigkeiten auf der Baustelle zu erledigen. Falls ihr meine neue Küche mal anschauen wollt, könnt ihr euch gern auf Instagram umsehen… Weiterlesen

Naanbrot – Pretty in pink mit Rote Beete Saft

Naanbrot

Ich liiiiiiiiiebe ja Naanbrot in jeglicher Form – daher eine neue Variante “Pretty in pink mit Rote Beete Saft”! Die Männer unter meinen Lesern finden das jetzt wahrscheinlich weniger spannend, aber ihr müsst zugeben dass es schon ein echter Hingucker ist. Naanbrot in pink ist auf jeden Fall geeignet um eure Frauen zu begeistern, oder kleine Mädchen auf der nächsten Prinzessinnen Party! Es gibt bereits ein Rezept für normales Naanbrot hier auf dem Blog und bei meinem Mann findet ihr auch eins (natürlich mit Bier). Es heißt dort Pale Ale Fladenbrot aus der Pfanne. Weiterlesen

Brioche Burger Buns

Brioche Burger Buns

Ihr seid doch bestimmt auf der Suche nach einem Rezept für Brioche Burger Buns, oder?! Dürfen es vielleicht auch KOKOS- Brioche Burger Buns sein? Ja?! Sehr gut. Wie schön, dass ich gerade welche gebacken und direkt alles für euch aufgeschrieben habe. Vor längerer Zeit habe ich mal ein Rezept für normale Burger Buns auf den Blog gebracht. Die waren auch echt gut, allerdings irgendwie zu “schwer”. Wisst ihr was ich meine? Da fühlt man sich nach einem Burger schon so vollgestopft, weil da einfach zuviel Teig rundherum war…. Aber was soll ich sagen? Man entwickelt sich ja weiter und DIESE Buns hier sind einfach noch viel besser als ihr Vorgänger. Also sucht erst gar nicht nach den anderen – ich lösche den alten Beitrag nachher einfach…. Weiterlesen

Prosecco DOC und leckeres Focaccia

[Beitrag enthält Werbung] Sommer, Sonne, Feierabend und dazu ein kühles Glas Prosecco DOC – na, wie klingt das? Aktuell kann ich mir nach einem anstrengenden Tag nichts besseres vorstellen. Umso mehr freue ich mich, dass ich bei der Aktion “Prosecco DOC Afterwork@home” dabei sein darf und möchte die Gelegenheit nutzen euch ein bisschen was über ECHTEN Prosecco zu erzählen. Weiterlesen

Fruchtige Zitronenschnitten

Gerade habe ich mit Entsetzen festgestellt, dass der letzte Beitrag schon 3 Wochen her ist und daher gibt es als Entschädigung ein paar fruchtige Zitronenschnitten für euch. Dieser Kuchen erinnert mich an meine Oma, denn neben meiner heißgeliebten Donauwelle* war das der zweitbeste Kuchen auf der Geburtstagskaffeetafel. Aktuell hat zwar niemand Geburtstag, aber man darf ja auch zwischendurch mal leckeren Kuchen essen, oder? Weiterlesen