Würzige Schokoladencantuccini

Wer hat Lust auf würzige Schokoladencantuccini? So langsam hat ja auch die Wetterfee bemerkt, dass auf dem Kalender bereits November steht und die Temperaturen entsprechend angepasst. Das schreit nach winterlichen und weihnachtlichen Rezepten und ich starte die Plätzchensaison mit schokoladigen Cantuccini. Wer möchte probieren?

Das Rezept ist nicht umsonst so schokoladig angehaucht. Die liebe Tina von Lecker & Co hat zu einem Blogevent aufgerufen und es dreht sich nur um Schokolade! Wie kann ich da widerstehen? Ich habe etwas länger überlegt was ich zur Schokoparty mitbringe und mich dann für ein ganz einfaches Rezept entschieden: Würzige Schokoladencantuccini!

Die Idee und das Grundrezept stammt aus meinem neuen Lieblingsschokoladenbuch Die Schokoladen-Manufaktur* von Annette Klingelhöfer. Ich hatte euch bereits die Schokoladenmarshmallows daraus vorgestellt. Diese knusprigen Cantuccini sind aber noch viel einfacher und wirklich ratzfatz zubereitet. Ihr habt mit diesem Rezept definitiv keine Ausrede mehr euch vor der Plätzchenbäckerei zu drücken! Und da mich hier hin und wieder der Aufruf nach einfachen Rezepten ereilt: Bitte schön! Ich hoffe ihr habt viel Spaß damit.

Liebe Tina – dir an dieser Stelle nochmal ein dickes Dankeschön für die Organisation des Events und das tolle Thema. Wenn ich ein bisschen mehr Zeit hätte würde ich sogar noch ein zweites Schokorezept für dich machen. Aber leider bekomme ich das nicht mehr rechtzeitig hin.

Ich hoffe dir gefallen meine Schokoladencantuccini. Wenn noch welche übrig wären, hätte ich dir sogar ein paar zum Verkosten schicken können. Aber leider konnte ich nur noch Krümel retten! Du musst also selber ran wenn du probieren möchtest 😉

Und jetzt kommt das Rezept für die knusprigen Dinger…

Zutaten für ca. 50-60 würzige Schokoladencantuccini:

  • 155g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 30g Kakao
  • 2 Eier
  • 110g Zucker
  • Abrieb von einer Orange
  • 10g Honig
  • 1 TL Chaigewürz (alternativ Lebkuchen- oder Spekulatiusgewürz)
  • 50g Pistazien
  • 40g geschälte Mandeln

Mehl, Backpulver und Kakao in eine Schüssel geben und vermischen.

Eier, Zucker, Orangenabrieb, Honig und Chaigewürz in eine weitere Schüssel geben und 10 Minuten weißcremig aufschlagen. In der Zwischenzeit Pistazien und Mandeln grob hacken. Mehlmischung zusammen mit Pistazien und Mandeln zur Eiermasse geben und mit einem Teigspatel unterrühren.

Den klebrig zähen Teig auf etwas Backpapier geben, zu einem 15x15cm großen Rechteck formen und glatt streichen. Die Teigplatte für 1 Stunde ins Gefrierfach stellen.

Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Teigplatte aus dem Gefrierfach holen und in 5 ca 3cm breite Streifen schneiden. Mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und 15 Minuten backen.

Die Teigstreifen aus dem Ofen holen und etwas abkühlen lassen. Von den Streifen jeweils 1cm breite Stücke abschneiden, auf dem Blech verteilen und  weitere 20 Minuten bei 130°C backen. Die Cantuccini auskühlen lassen und in einer luftdicht verschlossenen Dose aufbewahren.

Knusprige Grüße, Eure Cat

[Links mit Sternchen sind Affiliate-Links. Was das ist kannst du hier nachlesen: KLICK]