Rote Bete Minigugl und eine Priseccoempfehlung zum Geburtstag

Rote Bete Gugl

Eeeeeeeeeendlich gibt’s hier wieder was zu Naschen! Ich hoffe ihr freut euch genauso sehr wie ich ­čÖé Und kurz bevor der Mai zuende ist, hab ich nat├╝rlich auch einen Prisecco dabei [Werbung].

Wer es noch nicht mitbekommen hat – im Hause Schlemmerkatze wurde flei├čig renoviert. Jetzt haben wir endlich wieder ein h├╝bsches Esszimmer, damit wir Freunde und Familie lecker bekochen k├Ânnen und die ganzen Gerichte nicht immer alleine essen m├╝ssen. Sonst macht sich das irgendwann doch mal auf der Waage bemerkbar…..

Jetzt fehlen nur noch ein paar Kleinigkeiten, aber das hindert uns nicht mehr daran f├╝r euch in der Experimentierk├╝che zu stehen. “Experiment”┬áw├Ąre dann auch gleich das Stichwort zum heutigen Minigugl… Zusammen mit dem Prisecco, den ich euch vorstellen m├Âchte, ist das was f├╝r die Mutigen unter euch. Was wie ein harmloser Schokogugl ausschaut, ist bei n├Ąherem Hinsehen ein Rote Bete-Gugl. Die Rote Bete findet sich neben Kirsche und Paprika auch im Prisecco wieder! Und falls das jetzt merkw├╝rdig f├╝r euch klingt, kann ich das absolut verstehen! ­čśë

Aber es schmeckt einfach nur k├Âstlich – versprochen! So einen saftigen Schokoladenkuchen habe ich lange nicht mehr gegessen. Die Rote Bete schmeckt man nicht heraus, aber sie macht den Teig sch├Ân feucht. Und weil man’s gar nicht schmeckt, ist das eine Prima Idee f├╝r einen Kindergeburtstag… Und zwar den von Ines und ihrem Blog M├╝nchner K├╝che! Sie feiert ihren 2. Bloggeburtstag mit einem tollen Event – Kindergeburtstagskuchen – und da bringe ich gerne ein paar Minigugl vorbei!

Rote Bete Gugl

Happy Blogbirthday liebe Ines! <3

…und ganz kindgerecht sto├če ich mit einem passenden alkoholfreien Prisecco auf dich an! Der Cuv├ęe Nr. 24 wird von der Manufaktur J├Ârg Geiger zwar┬ázu Rinderfilet mit kr├Ąftiger So├če empfohlen, aber beim Verkosten musste ich einfach an Schokolade oder Schwarzw├Ąlder Kirsch denken. Deshalb habe ich mich nicht an die Empfehlung gehalten, sondern diese etwas au├čergew├Âhnlichen Gugl dazu gebacken! Der Cuv├ęe Nr. 24 enth├Ąlt Kirschsaft, Birnen- und Apfelsaft sowie nat├╝rlich etwas Rote Bete Saft. Dazu kommen M├Ądes├╝├č, R├Âmischer Ampfer und Gew├╝rze! Au├čergew├Âhnlich lecker!

Rote Bete Gugl

Jetzt aber zum Rezept..

Zutaten f├╝r ca. 60 Minigugl:

  • 185g Rote Bete (vorgegart, vakuumiert)
  • 150g Raps├Âl
  • 3 Eier
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 50g Kakao
  • 160g Zucker
  • 140g Mehl
  • eine Prise Salz

Rote Bete klein schneiden und mit dem ├ľl zusammen fein p├╝rieren, bis ein cremiges rosa P├╝ree entstanden ist. Nun nach und nach die Eier unterr├╝hren. Zum Schlu├č die trockenen Zutaten hinzuf├╝gen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

Teig in die Minigugl-Form f├╝llen und im vorgeheizten Backofen bei 160┬░C Umluft ca. 15-20 Minuten backen. Nach 15 Minuten sind die Gugl sch├Ân saftig, wer es etwas trockener mag l├Ąsst sie einfach 5 Minuten l├Ąnger im Ofen.

Nach Belieben mit etwas Vanillesahne servieren oder den Kindern einfach eine gro├če Sch├╝ssel auf den Tisch stellen! ­čÖé

Rote Bete Gugl

Schokoladige Gr├╝├če,

Eure Cat

Ein Gedanke zu “Rote Bete Minigugl und eine Priseccoempfehlung zum Geburtstag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.