Rote Bete Eis mit Pumpernickel

[Dieser Beitrag enthält Werbung.]

Hier kommen zwei Dinge zusammen, die ich als Kind wirklich gehasst habe – Rote Bete und Pumpernickel. Und dass auch noch gleichzeitig… Das Wort Eis hätte es mir auch nicht schmackhafter machen können.

Aber im Laufe der Zeit verändert sich ja irgendwie der Geschmack und es gibt viele Dinge, die ich vor ein paar Jahren definitiv nicht angerührt hätte. Rosenkohl gehört da auch dazu! 😉

An dieser Kreation hier ist der liebe Tobi – auch bekannt als Kuchenbäcker -schuld! Er hat kürzlich zu einem tollen Event aufgerufen, bei dem ich gerne mitmachen wollte. Gemeinsam mit Dr. Oetker feiert er “Ein Hoch auf die Creme Double”.

Tagelang überlegte ich, ob ich lieber etwas Süßes oder Herzhaftes dazu beitragen sollte, aber mir wollte einfach nichts einfallen. Ich hatte die Teilnahme an diesem Blogevent schon beinah abgehakt, da ich zur fehlenden Idee auch in keinem Supermarkt Creme Double finden konnte.

Und dann schlendere ich am Kühlregal vorbei und mein Blick bleibt an den kleinen gelben Bechern hängen – es gibt ja doch Creme Double! Von kurzer Euphorie gepackt, nehme ich gleich drei Becher mit, nur um Zuhause festzustellen, dass ich ja immer noch keine Idee habe.

Aber die kam dann irgendwie genauso spontan und hier seht ihr das ungewöhnliche Ergebnis: Rote Bete Eis mit Pumpernickel!

Und wisst ihr was ich absolut großartig finde? Ihr könnt es als Vorspeise oder als Dessert servieren! Damit wäre auch die Frage nach süß oder herzhaft geklärt 😉 Das Eis selbst ist nicht sehr süß, sodass ihr ganz nach Belieben entscheiden könnt wie ihr es verwenden wollt. Und mit einem Eis als Vorspeise könnt ihr eure Gäste sicherlich überraschen…

Zutaten für das Eis:

  • 215g Rote Bete (vorgekocht)
  • 220ml Milch
  • 5 Eigelb
  • 80ml Grenadine
  • 125g Creme Double

Rote Bete mit 100ml Milch sehr fein pürieren. Die übrige Milch einmal kurz aufkochen lassen und vom Herd ziehen. Creme Double hinzufügen und glatt rühren. Eigelb mit Grenadine in der Küchenmaschine oder mit dem Mixer 5 Minuten hell cremig aufschlagen. Die Creme Double Milch bei laufender Küchenmaschine langsam zur Ei-Grenadine-Mischung  hinzugießen und alles zu einer glatten Masse verrühren.

Die Mischung anschließend über dem heißen Wasserbad zur Rose abziehen. Es darf nicht heißer als 80°C werden, sonst gerinnt das Ei. Wenn die Masse deutlich eingedickt ist vom Wasserbad nehmen und die Rote Bete-Milch einrühren. Anschließend über einem Eiswasserbad kalt rühren.

Die Eismasse nun für ca.45 Minuten in die Eismaschine (z.B. die UNOLD) geben und gefrieren.

weitere Zutaten:

  • 2 Scheiben Pumpernickel
  • 1 TL Butter
  • nach Belieben etwas Zucker
  • Grenadine oder Himbeerbalsamessig
  • 1 Becher Creme Double
  • Vanillepaste nach Belieben

Je nachdem ob ihr das Eis nun süß oder herzhaft servieren wollt, könnt ihr hier mit den Zutaten spielen.

Pumpernickel zerbröseln und mit der Butter in einer Pfanne anrösten (für die süße Variante etwas Zucker hinzugeben) – abkühlen lassen.

Einen Klecks Creme Double auf den Teller geben (bei der süßen Variante mit etwas Vanillepaste aromatisieren). Einen Löffel von den gerösteten Pumpernickelstreusel daneben setzen und zwei Kugeln Eis darauf geben.

Je nachdem für welche Variante ihr euch enschieden habt zum Schluß ein paar Tropfen Grenadine oder Himbeerbalsamessig darüber träufeln.

Lasst es euch schmecken!

Ich wünsche euch noch eine schöne restliche Weihnachtszeit,

Eure Cat

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.