Milchreis mit Apfelkompott

[Beitrag enthält Werbelinks]

Heute gibt’s Milchreis wie von meiner Oma – OHNE Zucker! Ich liege derzeit kränklich auf der Couch mit tropfender Nase und Kopfschmerzen. Da darf es gerne mal ein bisschen Soulfood sein. Ich brauche etwas warmes, dass man einfach so vor sich hin löffeln kann. Wie steht ihr zu Milchreis? Ich liebe ihn und ich verbinde damit eine absolut positive Kindheitserinnerung.

Ich bin als Einzelkind aufgewachsen und meine Lieblingsoma wohnte direkt nebenan. Das hatte den unglaublichen Vorteil, dass ich fast immer die Wahl hatte was ich zu Mittag essen wollte. Gab es bei uns etwas, dass ich nicht so gerne mochte, hab ich bei Oma mit gegessen. Oder eben anders herum 😉 In wirklich seltenen Fällen, hatte man sich gegen mich verschworen und es gab an beiden Mittagstischen nichts was ich mochte. Aber wenn man das einzige Enkelkind ist, erfüllt eine Oma einfach jeden Wunsch… Und oftmals gab es dann Milchreis für mich.

Daher mag ich ihn auch nur wie meine Oma ihn zubereitet hat. Er darf nicht zu fest sein, sondern muss noch schön cremig sein. Und ganz wichtig: während dem Kochen darf auf keinen Fall Zucker in den Topf! Lediglich eine Prise Salz (heute nehme ich Vanillesalz) und sonst nichts. Die Süße kommt dann erst mit dem “Topping” – entweder Zimt & Zucker oder Obst. Und dann brauch ich nur noch einen Löffel, eine Couch und meine Ruhe!

Und jetzt hab ich genug erzählt – ab in die Küche mit euch! Und wenn ihr keinen Reis mehr habt: heute ist die letzte Gelegenheit den Gutscheincode “KLB17” bei Reishunger einzulösen! Ihr bekommt damit eine Kennenlernbox gratis! Also huscht noch schnell rüber und holt euch leckeren Milchreis!

Zutaten für 2 (große) Portionen:

  • 550ml Milch (evtl. etwas mehr)
  • 120g Milchreis
  • 1 Prise Vanillesalz

550ml Milch und Salz in einen Topf geben und erwärmen. Reis hinzugeben und bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten garen. Dabei immer wieder gut umrühren, damit nichts anbrennt. Wenn die Flüssigkeit nicht ausreicht einfach noch etwas Milch nachgießen. Das hängt auch etwas davon ab, wie cremig oder fest ihr euren Milchreis haben wollt. Sobald der Reis weich ist, Topf zur Seite stellen und noch 5 Minuten weiter quellen lassen. Nach Belieben direkt warm servieren oder bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung im Thermomix:

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 40 Minuten bei 90°C auf Stufe 1 im Linkslauf garen. Fertig! Klingt einfach – ist auch so!

Zutaten für das Apfelkompott:

  • 3 große Äpfel (z.B. Elstar)
  • 50ml Apfelsaft
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 TL Butter

Äpfel schälen und in Würfel schneiden. Butter in einen Topf geben und erhitzen. Apfelwürfel hinzugeben und 5 Minuten dünsten. Apfelsaft und Zimt dazu geben und je nach Apfelsorte weitere 10-15 Minuten bei mittlere Hitze weich garen.

Apfelkompott zum Milchreis servieren – am besten natürlich alles noch schön warm!

Grüße aus dem Krankenlager,

Eure Cat

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.