Mascarponecreme mit Schokolade

Egal ob ihr den Valentinstag feiert oder nicht – ein bisschen Mascarponecreme mit Schokolade kann man immer essen, oder? Ich finde ja, dass wir viel zu selten Vorspeisen und Desserts machen. Das möchte ich gern ändern. Und deshalb gibt es jetzt öfter mal – auch ohne konkreten Anlass – ein 2- oder 3-Gänge Menü. Meistens gibt es bei uns nämlich nur etwas vor und nach dem Hauptgang wenn wir Freunde zu Besuch haben. Oder natürlich wenn wir Essen gehen. Da aber beides ja gerade eher selten bis gar nicht möglich ist, machen wir es uns einfach zuhause schön. Zu zweit. Egal ob Valentinstag ist oder nicht! Macht ihr mit?

Das Dessert war ehrlich gesagt gar nicht als Blogbeitrag geplant. Ich hatte vor kurzem Tiramisu für meine Kollegen gemacht und 750g “Sicherheits-Mascarpone” eingekauft. Lacht nicht! Das ist mein Ernst 😉 Ich liebe Tiramisu über alles, aber manchmal wird die Masse flüssig und ich habe noch nicht herausgefunden woran es liegt. Ich rühre sie von Hand und es kommt nur Eigelb, Mascarpone und Puderzucker rein. Vielleicht guck ich beim Rühren zu grimmig… Jedenfalls wird die Creme manchmal einfach flüssig und wenn man trotzdem versucht es in der Form zu schichten, dann schwimmen die Löffelbiskuits plötzlich oben auf. Das schmeckt zwar immer noch, aber wer will schon “Tirami-Su-ppe”.

Wie immer wenn der Sicherheits-Mascarpone im Kühlschrank steht, gelingt das Tiramisu auf anhieb. Aber so kommt ihr jetzt wenigstens in den Genuss dieser Mascarponecreme mit Schokolade. Damit es nicht zu mächtig wird, kommt etwas Magerquark in die Masse. Dadurch hat die Creme eine leichte Säure und ein guter Schluck Rum darf natürlich auch nicht fehlen!

Da ihr vermutlich keinen Sicherheits-Mascarpone im Kühlschrank habt, müsst ihr noch einkaufen gehen… Aber anschließend wünsche ich euch viel Spaß beim Ausprobieren! Die Mascarponecreme mit Schokolade ist ganz schnell zubereitet und kann sofort verzehrt werden. Ihr könnt sie aber auch locker 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Mascarponecreme mit Schokolade

Gericht: Nachspeise
Land & Region: Deutsch, Italienisch
Keyword: Mascarponecreme mit Schokolade
Portionen: 6 Portionen

Zutaten

  • 250 g Mascarpone
  • 250g g Magerquark
  • 40 g Puderzucker
  • 125 g Sahne
  • 2 EL Rum
  • 50 g Zartbitterkuvertüre z.B. CALLEBAUT*
  • 50 g gehackte Pistazien
  • 1 Stück Zartbitterschokolade

Anleitungen

  • Mascarpone, Quark und Puderzucker in eine Schüssel geben und glatt rühren.
  • Die Sahne steif schlagen und mit dem Rum unter die Mascarponecreme heben.
  • Die Kuvertüre schmelzen. Anschließend in einem dünnen Strahl in die Mascarponecreme laufen lassen und die Masse währenddessen kurz aufschlagen, damit sich die Schokolade gut verteilt.
  • Die Mascarponecreme in kleine Schälchen oder Gläser füllen und mit den gehackten Pistazien verzieren. Zum Schluß noch etwas Schokolade darüber reiben.

Habt einen wundervollen Tag und viel Spaß beim Nachkochen!

Eure Cat

[Links mit Sternchen sind Affiliate-/Werbelinks]