Luftige Erdbeermousse

Erdbeermousse für alle! Irgendwie ist es gerade ein bisschen ruhig hier und dass obwohl ich so viele Rezepte in Vorbereitung habe wie noch nie. Daher steige ich jetzt einfach mal mit einer “easy peasy” Erdbeermousse wieder ein und hoffe, dass ich euren Geschmack treffe. Wir haben die Gläschen jedenfalls ratz fatz verputzt und es ist nichts übrig geblieben.

Ich bin ja sonst nicht so der meeeeega Obstesser und gegen vieles bin ich leider auch allergisch. Aber wenn ich zu Saisonbeginn diese kleinen roten Früchtchen sehe bin ich immer ganz aus dem Häuschen. Die ersten Erdbeeren der Saison sind ja meist irgendwelche grün geernteten Dinger, die von irgendwo importiert werden. Da kann ich noch ganz entspannt widerstehen. Aber wenn dann diese kleinen Buden am Straßenrand auftauchen und die Sonne scheint, bin ich nicht zu bremsen und kaufe fast jeden Tag ein Schälchen Erdbeeren.

Manchmal kann es dann auch auf schier unerklärliche Weise vorkommen, dass ich sie nicht sofort verarbeite oder einfach so esse. Am nächsten Tag sind sie dann nicht mehr ganz so hübsch anzuschauen und ich suche nach Ideen mit Erdbeerpüree oder Kompott. Und so kam auch diese Erdbeermousse zustande. Ich wünsche euch viel Spaß beim Zubereiten und bin sicher sie gelingt euch!

Zutaten für 5-6 kleine Gläser Erdbeermousse:

  • 500g Erdbeeren
  • 300g Sahne
  • 4 Blatt Gelatine
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 TL Ahornsirup
  • 120g cremiger Naturjoghurt 
  • Abrieb einer halben Zitrone
  • Minzblätter oder Zitronenmelisse zum Garnieren

Erdbeeren waschen und einige zum Garnieren zur Seite legen. Die übrigen Erdbeeren putzen, vom Grün befreien und in einem Mixer fein pürieren. Ihr solltet 300g Erdbeerpüree erhalten.

Sahne steif schlagen und mit dem Ahornsirup verrühren.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Die Hälfte des Erdbeerpürees in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze erwärmen. Gelatine ausdrücken und in dem warmen Erdbeerpüree auflösen. Zusammen mit dem kalten Erdbeerpüree in eine Schüssel geben und verrühren. Vanilleextrakt hineingeben und die Sahne unterheben.

Erdbeermousse in Gläser füllen und 2 Stunden kalt stellen.

Joghurt mit dem Zitronenabrieb vermischen und jeweils einen Löffel auf die Erdbeermousse geben. Mit den übrigen Erdbeeren und Minzblättern garnieren und servieren.

Mit beerigen Grüßen, eure Cat