Joghurteis mit Erdbeer-Basilikum-Salsa

Herzlich willkommen zur Bärenjagd 2017 – naja, nicht ganz. Ich würde niemals einen echten Bären jagen. Verschieden Arten von Beeren hingegen schon! 😉 Und da kam die Idee von Irina und Janina sehr gelegen! Ab heute erwarten euch in den nächsten Wochen insgesamt 42 Rezepte mit 6 verschiedenen Beeren von 7 tollen Bloggerinnen… Klingt das nicht großartig?

Den Anfang macht die Erdbeere und hier gibt es ein cremiges Joghurteis mit Erdbeersalsa!

Was man mit Erdbeeren außerdem noch so anstellen kann zeigen euch meine lieben Bloggerkolleginnen (in alphabetischer Reihenfolge):

  1. Jeanette – Cuisine Violette
  2. Marsha – Eine Prise lecker
  3. Sarah – Gaumenpoesie
  4. Janina – Kleines Kulinarium
  5. Irina – Lecker macht Laune
  6. Jasmin –Was du nicht kennst

Ich freu mich sehr, dass ich bei diesem beerigen Event dabei sein darf und bin selbst ganz gespannt, was die anderen Mädels zaubern werden.

Falls ihr jetzt also erdbeerigen Appetit habt – dann startet mal schnell mit den Vorbereitungen und kauft erstmal eine große Portion Erdbeeren ein. Während ihr das erste Schälchen nascht, könnt ihr in aller Ruhe die Rezepte durchstöbern und ich bin mir sicher es wird euch schwer fallen eine Entscheidung zu treffen! 🙂

Falls ihr euch für mein Eis entscheidet – dann braucht ihr ein bisschen Zeit! Das Eis braucht nämlich einen Tag Vorbereitung – also leider nichts für spontane Eisgelüste.

Zutaten für ca. 1 Liter Eis:

  • 1kg Naturjoghurt (1,5% Fett)
  • 350ml Milch
  • 120g Sahne
  • 100g Zucker
  • 65g Invertzuckersirup (das geht so: Klick)
  • 1 EL Stärke
  • 1 Prise Vanillesalz

Der Joghurt muss für das Eis “trocken”, bzw. sehr gut abgetropft sein. Am Vortag ein Sieb mit einem Küchentuch auslegen, den Joghurt hineingeben und abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Tag Milch, Sahne, Zucker, Invertzuckersirup und Vanillesalz in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Stärke mit einem Schluck Wasser glatt rühren und unter Rühren in die kochende Milch-Sahne-Mischung geben. Das Ganze einmal richtig aufkochen lassen, sodass es etwas abbindet und leicht dickflüssig wird.

Anschließend den Topf vom Herd nehmen und die Mischung etwas auskühlen lassen.

Den abgetropften Joghurt in eine Schüssel geben und die angedickte Milch-Sahne-Masse hinzufügen. Mit dem Schneebesen zu einer homogenen Masse verrühren und ca. 1 Stunde kalt stellen.

Die komplett ausgekühlte Eismasse in die Eismaschine geben und 1 Stunde gefrieren. Das fertige Eis in eine Form geben und bis zum Verzehr abgedeckt ins Gefrierfach stellen.

***

Erdbeer-Basilikum Salsa:

  • 500g Erdbeeren
  • 1-2 EL Honig oder Agavendicksaft (je nach Süße der Erdbeeren)
  • 1 handvoll Basilikum
  • 1 Prise grobes Meersalz

Erdbeeren waschen und in feine Würfel schneiden. Basilikum sehr fein hacken und zu den Erdbeeren geben. Mit etwas Honig oder Agavendicksaft und Salz marinieren und 15 Minuten ziehen lassen.

Salsa zusammen mit dem Eis servieren und genießen. 🙂

Ich könnte ja gerade noch eine Portion essen….

Hier nochmal alle Erdbeerrezepte im Überblick:

Lecker macht LauneErdbeer-Mascarpone-Kuchen
Was du nicht kennst…Erdbeer Eistee
Cuisine ViolettePavlova mit Erdbeeren
Kleines KulinariumErdbeer Tiramisu
GaumenpoesieErdbeer Ombre Torte

Viel Spaß beim Lesen und ausprobieren! Wir sehen uns dann in ein paar Tagen mit 7 weiteren beerigen Rezepten – also “stay tuned” 😉

Eure Cat

 

 

2 Gedanken zu “Joghurteis mit Erdbeer-Basilikum-Salsa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.