Geburtstagsfeierei vorbei – jetzt wird abgestimmt

wp-1480852727796.jpg

Als erstes Mal ein ganz herzliches DANKESCHÖÖÖÖN an alle, die mitgemacht haben! Wir sind echt beeindruckt wie unterschiedlich die Rezepte ausgefallen sind. Es ist wirklich von allem etwas dabei! Einfach großartig!

Wir haben uns außerdem natürlich RIIIIESIG über die Gastbeiträge von Die Jungs kochen und backen, Happy Plate, Münchnerküche, Baconzumsteak und Gernekochen gefreut. Schön, dass ihr virtuell vorbeigekommen seid und mit uns gefeiert habt!

UPDATE: Die Gewinner stehen fest 🙂

Unter allen Teilnehmern (Gastbeiträge ausgenommen) haben wir folgende Preise verlost:

1. Preis geht an Andi – von KochBlog 

titelbild_homepage-2

Eine Braubox nach Wahl von Besserbrauer.de!

2. und 3. Preis gehen an Mareike und Monica von Dilavskitchen

dillekamille-logo

Je einen 50€-Gutschein von Dille & Kamille.

4. Preis geht an Marion von Unterfreunden

geschenkboxcitrilla

Ein tolles Bierpaket von Maisel & Friends – für eine herrliche Bierverkostung zuhause!

5. und 6. Preis gehen an Simone von Zimtkringel und Sarah von Kinderkommtessen

servus-bayern

Je ein Exemplar von “Servus Bayern – So schmeckt’s dahoam” aus dem GU-Verlag.

Außerdem verlosen wir unter allen, die sich an der Abstimmung beteiligen eine Ausgabe des tollen Kochbuchs 100 Foodblogger haben wir gefragtvom Ars Vivendi Verlag!

foodbloggerbuch foodbloggerbuch

Das Buch haben Regina und Matthias gewonnen – Herzlichen Glückwunsch!

Und so geht’s:

Schickt uns bis zum 08.12.2016 eine Email an “gewinnspiel@schlemmerkatze.de” mit euren 3 Favoriten in der entsprechenden Reihenfolge.

  • Platz 1 = 5 Punkte
  • Platz 2 = 3 Punkte
  • Platz 3 = 1 Punkt

Das Rezept mit den meisten Punkten gewinnt die Braubox! Die anderen reihen sich dann natürlich entsprechend ein und bekommen die weiteren Preise!

Falls ihr selbst ein Rezept eingereicht habt, dürft ihr natürlich nicht für euer eigenes Rezept abstimmen! Nennt uns daher bitte in der Email welches Rezept ihr eingereicht habt und im Anschluß die 3 Favoriten.

Jetzt sagt noch schnell euren Freunden bescheid, damit sie auch für euer Rezept abstimmen! Alle dürfen mitmachen 🙂

Hier sind die wundervollen Rezepte (bei Teilnehmern ohne Blog steht das Rezept darunter, bei Bloggern einfach dem Link folgen) :

1. BIERtannenzapfen von Mareike

biertannenzapfen
– 700 gr. Mehl
– 200 gr. Sonnenblumenöl
– 250 gr. Zucker
– 250 gr. Carolus Doppelbock
– 10 gr. Vanillepaste
– 1 Packung Backpulver

Alles mit den Händen verkneten, den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und ab über Nacht in den Kühlschrank.
Den Teig dünn ausrollen, ausstechen und mit einem Tannenbaum- Muster verzieren.
Bei 180 Grad Umluft für 14 Minuten in den Backofen.
Wenn die Plätzchen abgekühlt sind, das Muster mit Zuckerguss “nachzeichnen” und mit Zucker bestreuen.

2. Wraps mit Hackfleisch und Käse von Tine

wraps

500g Hackfleisch mit Paprika, Knobi, Oregano, Zwiebeln, Chili und Salz würzen und anbraten. Für den Dip: 3 Becher Saure Sahne, 2 Kräuterfrischkäse, 3 Tüten Zwiebelsuppe, Knobi, Petersilie, Schnittlauch, Gurke, Tomate, Frühlingszwiebeln und Mais miteinander vermengen. Dann Hackfleisch und Dip auf die Wraps geben, geraspelten Käse darüber streuen und kurz in die Mikrowelle geben. Fertig!

3. Guinness Torte mit Salz-Karamell von Marion (unterfreundenblog)

????????????????????????????????????

4. Bierfladen von Andi (KochBlog)

bierfladen

5. Bananenweizen-Muffins von Chrissy (krimiundkeks)bananenweizen-muffins_5

6. Bierpfannkuchen von Stephie (kohlenpottgourmet)

bierpfannkuchen

7. BBQ-Soße von Simone (zimtkringel)

bbqbiersosse

8. Bier-Käsespätzle von Monica (dilavskitchen)

kaesespaetzle-768x1024

9. Bierplätzchen von Doris

fullsizerender

 – 200 g Gries
– 200 g Mandeln

– 200 g Zucker
– 1 Teelöffel Mehl

– 250 ml Bier ( dunkel)
– 1 Pck. Vanillinzucker
– 1 Pck. Backpulver
Die ganzen Zutaten in eine große Schüssel geben und mit einem Rührgerät alles schön verkneten. Der Teig muss fest und darf nicht flüssig sein.

Dann den Teig am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen und am nächsten Tag kleine Plätzchen mit den Händen formen oder mit Förmchen ausstechen. Die Kekse können dann mit Nüssen oder Anderem verziert werden. Anschließend in den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen geben und ca. 20 Minuten leicht braun backen lassen.

10. Zwiebelringe im Bierteig von Sonja Und Clauco (amor-und-kartoffelsack)

zwiebelringe-in-bierteig-1-1-2

11. Gulasch mit Malzbier von Sarah (kinderkommtessen)

gulasch-mit-malzbier-4

Da fällt die Auswahl wirklich schwer, oder? Seid ihr Team herzhaft oder Team süß wenn es ums Bier geht? Wir konnten uns bis vor kurzem ehrlich gesagt gar nicht vorstellen wie gut Bier auch zu Süßspeisen passt. Klar hatten wir schon mal Guinnesskuchen gegessen, aber Kekse mit Bier? Oder Bier mit Schokolade? Unserem Besuch bei Maisel & Friends haben wir zu verdanken, dass wir zukünftig auch mal eine Praline zum Bier essen! 😉

Wir wünschen euch jetzt viel Spaß beim Abstimmen und Nachkochen!

Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent wünschen

Cat & Onkel

Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate Links. Für mehr Info klicke hier

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.