Zimtparfait

image

….eigentlich sollte hier heute eine Anleitung stehen, wie man selber Marshmallows machen kann. Aber wie ihr unschwer erkennen könnt, lautet die Überschrift des heutigen Blogbeitrags “Zimtparfait”. Das liegt wohl daran, das ca. 500g Marshmallowmatsch im Biomülleimer gelandet sind.

Naja, es kann ja nicht alles auf Anhieb gelingen. Das Zimtparfait war in der Zubereitung wesentlich einfacher und vorallem nicht mal annähernd so klebrig!

Für 6-8 Portionen benötigt ihr:

  • 125ml Milch
  • 1 Vanilleschote oder 1 TL Vanillepaste
  • 3 Eigelb (von frischen Bio-Eiern)
  • 75g Zucker
  • 1TL Zimt
  • 200g Sahne

Milch mit dem Mark der Vanilleschote, bzw. der Vanillepaste aufkochen und vom Herd ziehen. In einem anderen Topf Eigelb mit Zucker und Zimt schaumig schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat und die Masse sehr hell geworden ist.

Die Vanillemilch nach und nach zur Eier-Zucker-Mischung gießen und mit dem Schneebesen gut durchrühren. Das Ganze anschließend wieder auf den Herd stellen und unter ständigem Rühren langsam erwärmen. Nicht kochen lassen, da sonst das Eigelb gerinnt! Wenn die Mischung schön cremig ist und einmal “geblubbt” hat, wieder vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen Wenn die Masse abgekühlt ist vorsichtig die Sahne unterheben. Jetzt kann die luftige Creme entweder in kleine Förmchen umgefüllt werden oder auch in eine lange halbrunde Parfaitform, sodass ihr zum Anrichten Scheiben abschneiden könnt. Praktisch sind auch Silikon Muffinförmchen, dann müsst ihr die Parfaits später nicht antauen lassen um sie herauszulösen.

Das Parfait sollte mindestens 4 Stunden im Gefrierfach stehen. Ihr könnt es aber auch schon am Vortag zubereiten.

Zum Anrichten habe ich noch eine Orange filetiert. Heiße Kirschen oder ein paar eingelegte Gewürzpflaumen passen sicher auch hervorragend dazu.

Viel Spaß beim Nachmachen

Eure Cat (die sich immer noch über den Marshmallowmatsch ärgert)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.