Herzhafter Frenchtoast

Mögt ihr Frenchtoast? Ich liebe Frenchtoast… Neben Semmelknödeln das Beste was aus altem Brot werden kann. Normalerweise reicht mir ein Stapel mit etwas Ahornsirup oben drauf. Aber heute gibt’s eine besondere herzhafte Variante, die ich kürzlich in Köln gegessen habe. Falls ihr also noch Ideen für das bevorstehende Osterwochenende braucht – Bitteschöööön!

Neben meinem leckeren Frenchtoast hat sich die Foodblogger-Gemeinde natürlich auch wieder für euch ins Zeug gelegt. Meine Lieblingsblogger von Gernekochen und Die Jungs kochen und backen haben eine Blogparade organisiert. Unter dem Motto Food.Blog.Friends haben wir euch ja schon öfter mit köstlichen Rezepten versorgt. Heute steht alles ein bisschen unter dem Motto “Ostern” und wir haben für euch Rezepte mit Schokolade, Möhren und/oder Ei im Gepäck.

Ich wollte mir eigentlich etwas mit allen drei Zutaten überlegen, aber irgendwie hat mich der Frenchtoast so begeistert dass ich leider keinen Platz für Schokolade und Möhren hatte. Ich hoffe ihr verzeiht mir! 😉 Da mich außerdem hin und wieder der Wunsch nach einfachen Rezepten erreicht, dachte ich mir das passt perfekt. Jetzt könnt ihr gerne mal schauen, was die anderen Blogger für euch gekocht haben und danach kommt das Rezept!

Gernekochen Carrot Cake

Die Jungs kochen und backen Rübli-Kaiserschmarrn

Zimtkeks und Apfeltarte Tolles Oster-Mitbringsel: Rüblikuchen im Glas

Lifeisfullofgoodies Eierlikörmousse mit weißer Schokolade, Karottenmarmelade und Baiser

moeyskitchen Carrot Cake Scones mit Frischkäse-Frosting

Küstenglut Lamm Tomahawks vom Grill

Malteskitchen Haferflocken-Möhren Cookies mit Eierlikör-Creme

Mr.Nicefood Schokokuchen, leicht gemacht

Das klingt alles ganz wunderbar, oder?! Was ist denn euer Favorit? Klickt euch einfach direkt rüber zu den anderen Bloggern.

Und jetzt könnt ihr schon mal die Zutaten für den Frenchtoast bereit legen!

Herzhafter Frenchtoast:

  • 4 Eier
  • 2 dicke Scheiben altes Weißbrot
  • 60ml Milch
  • Salz & Pfeffer
  • 2 EL Butter
  • etwas Rucola
  • 4 Scheiben Bündnerfleisch
  • 8 Kirschtomaten
  • 2 El gehobelter Parmesan

Zunächst 2 Eier mit der Milch in einen tiefen Teller geben, mit Salz & Pfeffer würzen und verquirlen. Das Weißbrot in die Eiermilch legen und einmal wenden, bis es sich vollgesogen hat.

1 EL Butter in einer Pfanne zum schmelzen bringen und das Weißbrot von beiden Seiten goldgelb braten. Weißbrot herausnehmen und warm halten.

Restliche Butter in die Pfanne geben und aus den übrige beiden Eiern Spiegeleier braten. Kirschtomaten waschen und halbieren. Rucola waschen und trocken schütteln.

Weißbrot mit Bündnerfleisch, Rucola und Tomaten belegen, jeweils ein Spiegelei darauf geben und den Parmesan darüber streuen.

Warm servieren!

Guten Appetit, eure Cat

2 Gedanken zu “Herzhafter Frenchtoast

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.