Die 5. Landpartie in Dagobertshausen

….war einfach großartig. Obwohl es ja schon die 5. Landpartie war, haben wir es trotz der räumlichen Nähe bislang nicht geschafft dorthin zu gehen. Daher möchte ich mich insbesondere bei Jana vom Vila Vita Rosenpark für die Einladung bedanken, denn sonst hätten wir es auch dieses Jahr wieder nicht geschafft. Eines steht aber fest: die nächsten 5 Jahre sind wir dabei!

Wer uns kennt und diesen Blog schon länger verfolgt, der weiß vermutlich dass wir gerne gut essen gehen. Wenn wir nicht im Marburger Esszimmer oder im Rosenpark zu Gast sind, findet man uns im Waldschlösschen. Und genau dort – auf dem wunderschönen Hofgut Dagobertshausen – fand letzten Sonntag die 5. Landpartie statt.

 

Das Line-Up hat uns im Vorfeld schon begeistert, denn großartige Köche sollten sich im kleinen Örtchen Dagobertshausen einfinden. Roland Trettl, Nelson Müller, Alfons Schuhbeck, Hans Neuner, Horst Lichter und Kolja Kleeberg waren angekündigt und haben mit ihrer Crew großartige Gerichte für 1800 Gäste gezaubert. Mein persönliches Highlight waren definitiv die Rote Bete Knödel von Roland Trettl und ich hoffe, dass mir noch jemand das Rezept verrät! 😉

 

 

Die fleißigen Helfer rund um das Hofgut haben das gesamt Gelände in ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis verwandelt. Nachdem man am Eingang schon direkt mit einem Glas Sekt, bzw. Traubensecco aus dem Hause Raumland begrüßt wurde, kam man aus der Schlemmerei gar nicht mehr raus. Überall gab es etwas zum Probieren.

 

Vom frisch aufgeschnittenen Parmaschinken – roh und gekocht – über frisches Waldschlösschen Brot, sämtliche Produkte aus dem eigenen Sortiment, zahlreiche tolle Weine von unterschiedlichsten Weingütern, Fleisch aus dem Beefer von Otto Gourmet, Flammlachs vom offenen Feuer, Spareribs mit Trüffel von Ralf Bos, Gin von Reisetbauer, Bier und Gewürze von Hennes Finest und nicht zu vergessen das tolle Aroma Eis und frischen Erdbeerkuchen mit Dagobertshäuser Erdbeeren….

            

Und das war längst nicht alles! Während ich diese Zeilen hier tippe, bekomme ich schon wieder Hunger und würde die Zeit gerne nochmal zurückdrehen. Die Stimmung war ausgelassen und wir hatten einen großartigen Tag, insbesondere weil wir ihn mit unseren Bloggerfreunden Sascha & Torsten von Die Jungs kochen und backen sowie Tobi alias Der Kuchenbäcker verbringen durften. Ein schönes Andenken hat uns außerdem Jana beschert, die mit der Instax Kamera den ganzen Tag lustige Fotos gemacht hat! Schaut mal hier….

Für uns war es irgendwie ein merkwürdiges Gefühl so viele Gesichter, die man sonst nur aus dem Fernsehen kennt plötzlich im echten Leben zu sehen. Und wir waren wirklich beeindruckt, dass jeder “Promikoch” bis zum Schluß immer freundlich in die Kamera gelächelt und Autogramme verteilt hat. (Und Nein -wir haben weder ein Foto mit einem der bekannten Köche gemacht, noch ein Autogramm geholt. Das ist nicht unser Fall… viel zu schüchtern…)

           

Wir war in jedem Fall absolut beeindruckt den ganzen Köchen bei der Arbeit zuschauen zu können und fasziniert von der Präzision mit der all die leckeren Dinge auf die Teller gebracht wurden. (Ich muss noch viel üben, dann bekommt der Onkel zukünftig vielleicht auch beides: Heißes Essen und auch hübsch angerichtet. Aktuell gibt es entweder hübsch oder heiß! Naja, ganz so schlimm ist es vielleicht doch nicht…. Es gibt ja Tricks wie Teller vorwärmen und sowas! 😉 )

 

Abschließend können wir zu dieser Veranstaltung nur sagen: Tragt euch den Termin für 2018 in eurem Kalender ein! Jeder, der gerne gutes Essen in einer tollen Umgebung genießt, sollte sich dieses Event nicht entgehen lassen. Hier ist nicht nur das Offensichtliche gut organisiert, sondern auch hinter den Kulissen läuft alles wie am Schnürchen. Die Servicekräfte haben tolle Arbeit geleistet, der Shuttleservice war super organisiert und für jedes Problem stand ein Ansprechpartner zur Verfügung! Vielen Dank an das gesamte Team!

So und jetzt freuen wir uns einfach schon auf nächstes Jahr und werden dem Fahrgemeinschaftskollegen davon berichten was er verpasst hat…. Er hatte nämlich Karten geschenkt bekommen und hat es dennoch vorgezogen mit dem Wohnmobil in Urlaub zu fahren. Hallo?! Das macht man doch nicht wenn in Dagobertshausen die Landpartie ist! 😉

Viele leckere Grüße,

Cat & Onkel

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.