Honig-Sesam-Hühnchen

honig-sesam-hühnchen

…mit Baby Pak Choi und Basmatireis.

Gestern war Markt bei uns. Und wie immer, wenn ich ohne Einkaufszettel losziehe, kaufe ich einfach alles ein was lecker aussieht. Meistens ist das viel zu viel. Wenn ich dann zuhause ankomme, geht die Grübelei los “Was koch ich damit bloß?”.

Ein Einkauf ohne Zettel hat bei mir kein System und somit liegt auch dem Chaos im Einkaufskorb kein Rezept zugrunde. Diesmal war unter anderem Maishühnchenbrust, Sesam und Pak Choi in meinem Körbchen. Außerdem wartet ja noch die neue Lieferung von reishunger.de in der Speisekammer…

Und wie ihr seht ist daraus ein tolles Abendessen entstanden!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 650g Hühnchen (ich hatte Maishähnchenfilet)
  • 2 Eier
  • 40g Stärke
  • 4 EL Sesamöl
  • 80g Honig
  • 2 EL Tomatenmark
  • 55ml Sojasoße
  • 35g Sesam
  • 20g brauner Zucker
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Stärke
  • Salz, Pfeffer, Chiliflocken
  • 200gr Basmatireis
  • 300gr Baby Pak Choi
  • etwas Butter

Das Fleisch in gleichgroße Würfel oder Streifen schneiden. Eier mit 40g Stärke verquirlen und mit Chiliflocken und Pfeffer würzen. Die Fleischstücke in die Eiermasse geben und alles gut durchmischen. 3 EL Sesamöl in einer Pfanne erhitzen. Sobald das Öl heiß ist, Fleisch in die Pfanne geben und rundherum anbraten.

Fleisch aus der Pfanne in eine Auflaufform geben und zur Seite stellen.

Honig, Tomatenmark, Sojasoße, Sesam, Zucker und 1 TL Stärke miteinander verrühren. Knoblauch durch eine Presse drücken und zur Marinade geben. Das Fleisch mit der Marinade übergießen und einmal gut durchrühren, sodass alle Fleischstücke gut bedeckt sind.

honig-sesam-hühnchen

Im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft ca. 30Minuten backen. Zwischendurch umrühren.

In der Zwischenzeit Basmatireis 2x waschen. Mit der 1,5fachen Menge Wasser in einen Topf geben und eine Prise Salz hinzufügen. 10 Minuten stehen lassen. Anschließend den Herd auf die höchste Temperatur schalten, bis es zu kochen beginnt. Hitze sofort auf kleinste Stufe reduzieren und abgedeckt 15 Minuten quellen lassen. Nicht umrühren!

Baby Pak Choi putzen und in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren. Abtropfen lassen und halbieren. In einer Pfanne etwas Butter zerlassen und den Pak Choi 3-4 Minuten anbraten. Mit Chiliflocken würzen.

Nun alles zusammen anrichten und genießen! Es war sooooo lecker und ihr solltet das wirklich unbedingt mal nachkochen!

Guten Appetit,

Eure Cat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.