Erdbeer-Schoko-Törtchen

erdbeertörtchen

Endlich gibt es Erdbeeren. Die spanischen Früchtchen tummeln sich ja schon seit einiger Zeit in den Supermärkten, aber ich warte am liebsten bis die kleinen Buden am Straßenrand auftauchen. Dort kann man dann heimische Erdbeeren kaufen und ich liebe diesen Duft rund um den Erdbeerstand… Da werde ich jedes Mal schwach. Mein Schälchen ist nur deshalb komplett Zuhause angekommen, weil es den Heimweg im Korb auf der Rücksitzbank verbracht hat. So konnte ich während der Fahrt nicht naschen!

Gibt es eigentlich Menschen, die keine Erdbeeren mögen? Kann ich mir gar nicht vorstellen….

Falls ihr für das Wochenende noch keine passende Leckerei für eure Kaffeetafel gefunden habt, oder auf der Suche nach einer kleinen Muttertagsüberraschung seid dann probiert unbedingt dieses sündhafte Törtchen aus. Die Mischung aus fruchtigen Erdbeeren, frischer Sahnecreme und dunkler Schokolade kann ich nur empfehlen. Die Zubereitung ist zwar etwas aufwendiger, aber es lohnt sich. Versprochen!

Zutaten:

  • 4-5 Eier
  • 150g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 1/2 TL Backpulver
  • 200g Mehl
  • 300g Erdbeeren
  • 25g Pistazien
  • 200g Frischkäse
  • 200g + 100g Sahne
  • 3 EL Puderzucker
  • 1 TL Vanillepaste
  • 200g Zartbitterschokolade

Biskuit:

Die Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Zucker mit den Eigelben schaumig schlagen, bis die Masse cremig und hell ist. Mehl und Backpulver mischen. Nun mit einem Schneebesen abwechselnd Eiweiß und Mehl unter die Zucker-Ei-Mischung heben. Nicht zu lange rühren, die Masse sollte schön luftig sein. Teig in eine kleine Springform füllen (ca. 18cm Durchmesser)

Im vorgeheizten Backofen bei 160°C etwa 35 Minuten backen. Wer nicht sicher st, ob der Biskuit gar ist, kann ein Holzstäbchen in die Mitte stecken. Wenn beim Herausziehen kein Teig haften bleibt, ist er gut.

Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Füllung:

Die Hälfte der Erdbeeren pürieren. Sollten sie noch sauer sein könnt ihr etwas Puderzucker hinzufügen.

Die restlichen Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden.

200g Sahne steif schlagen. Frischkäse mit 3 EL Puderzucker und Vanillepaste glatt rühren, anschließend unter die Sahne heben.

Fertigstellung:

Den ausgekühlten Biskuit in drei gleichgroße Platten schneiden. Den unteren Teil mit dem Erdbeerpüree bestreichen. Anschließend die Hälfte der Sahnecreme darauf verteilen und die gehackten Pistazien darauf verteilen. Nun die mittlere Biskuitplatte darauf setzen. Die restliche Sahnecreme darauf verteilen und mit den Erdbeerscheiben belegen. Zum Schluß noch den Deckel auflegen und das Törtchen mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Schokolade fein hacken. 100g Sahne aufkochen und über die Schokolade gießen. Mit einem Teigschaber gleichmäßig glatt rühren und das gekühlte Törtchen damit überziehen. Danach nochmals eine Stunde kalt stellen und nach Belieben mit Pistazien und Erdbeeren verzieren.

 

Süße Grüße,

Eure Cat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.