Go Back
Rezept drucken
5 from 3 votes

Türkische Pide

Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Türkisch
Keyword: Türkische Pide
Portionen: 16 Stück

Zutaten

Teig

  • 1 kg Mehl Type 405
  • 10 g frische Hefe
  • 620 ml Wasser
  • 1 EL Salz

Hackfleischfüllung

  • 300 g Rinderhackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Tomaten
  • 1 Paprika
  • 2 EL scharfes Paprikamark
  • 150 g passierte Tomaten
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • ½ TL Paprikapulver
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl

Spinatfüllung

  • 500 g frischer Spinat
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl
  • 200 g Schafskäse oder Feta

Außerdem

  • 1 Ei
  • 2 EL Schwarzkümmel

Anleitungen

Teig

  • Mehl und Salz in eine Schüssel geben und miteinander vermischen. Wasser hinzufügen und die Hefe hineinbröckeln. Anschließend mit dem Knethaken 5 Minuten auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verkneten.
  • Den Teig in eine verschließbare Schüssel geben und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Hackfleischfüllung

  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Tomaten vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Paprika ebenfalls vierteln, entkernen und würfeln.
  • Hackfleisch mit etwas Olivenöl in einer Pfanne scharf anbraten. Gemüse hinzufügen und 5 Minuten braten.
  • Paprikamark, passierte Tomaten und Gewürze hinzufügen. Anschließend 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis alles gut angedickt ist.
  • Die Hackfleischfüllung abkühlen lassen.

Spinatfüllung

  • Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Zusammen mit dem Spinat in einer Pfanne mit etwas Olivenöl andünsten bis der Spinat zusammengefallen ist.
  • Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und 5 Minuten ziehen lassen.
  • Den Spinat abkühlen lassen.

Fertigstellung der Pide

  • Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in 16 Portionen teilen.
  • Auf leicht bemehlter Arbeitsfläche gleichmäßige Ovale ausrollen. Jeweils 8 mit der Hackfleischmasse und der Spinatmasse füllen. Dabei ca. 2cm Rand auf beiden Seiten freilassen. Über die Spinat-Pide anschließend den Schafskäse zerkrümeln.
  • Die Ränder anschließend zur Mitte hin umklappen, sodass nur noch ein schmaler Streifen Füllung zu sehen ist. Die Spitzen an beiden Enden fest zusammendrücken, damit die typischen Schiffchen entstehen.
  • Das Ei in einer Schüssel gut verquirlen und die Pide damit einstreichen. Dann den Schwarzkümmel darauf verteilen und die Pide im vorgeheizten Backofen bei 220°C ca. 15 Minuten goldgelb backen. Am besten geht das auf einem Pizzastein. Alternativ einfach das Backblech mit vorheizen.
  • Pide warm oder kalt servieren.