Go Back

Eisenbahner Kekse

Gericht: Gebäck, Kuchen
Land & Region: Deutsch
Keyword: Eisenbahner Kekse
Portionen: 100 Stück

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 60 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 1 P. Vanillezucker
  • 50 g Butter
  • 400 g Marzipan
  • 40 g Puderzucker
  • 2 Eiweiß
  • 400 g Johannisbeergelee

Anleitungen

  • Mehl, Butter, Puderzucker, Ei und Vanillezucker zügig zu einem geschmeidigen Mürbeteig verkneten. Anschließend zu einem Rechteck formen, in Folie einschlagen und mindestens eine Stunde in den Kühlschrank legen.
  • Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf gut bemehlter Arbeitsfläche zu einem 30x30cm großen Quadrat ausrollen. Aus dem Quadrat 6 Streifen von 5cm Breite schneiden.
  • Zwei Backbleche mit Backpapier belegen und jeweils 3 Streifen auf das Blech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 170°C Heißluft 7 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit die Butter schmelzen, das Marzipan reiben und zusammen mit Puderzucker und Eiweiß zu einer glatten Masse mixen. Die Marzipancreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.
  • Die Bleche aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen. Jeweils zwei Streifen Marzipancreme auf den äußeren Rand der Teigbahnen spritzen und anschließend weitere 10 Minuten goldgelb backen.
  • Johannisbeergelee in einen Topf geben und erhitzen. Mit einem Schneebesen glatt rühren und wenn das Gelee wieder flüssig und ohne Klümpchen ist vom Herd nehmen.
  • Die Bleche aus dem Ofen nehmen und das flüssige Gelee in die Mitte zwischen die beiden Marzipanstreifen gießen.
  • Die Streifen komplett auskühlen lassen und anschließend mit einem scharfen Messer jede Bahn in 15-20 Stücke schneiden.