Go Back

Rote Beete Knödel

Gericht: Beilage, Hauptgericht
Land & Region: Deutsch
Keyword: Rote Beete Knödel
Portionen: 6 Stück

Zutaten

  • 200 g trockene Brötchen
  • 1 EL Butter
  • 1 Zwiebel
  • 125 ml Rote Beete Saft
  • 1 Ei Größe M
  • 1 EL Magerquark
  • 2 EL Parmesan gerieben
  • 150 ml Milch
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Die Brötchen in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
  • Butter in eine Pfanne geben und schmelzen lassen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Zwiebelwürfel in der geschmolzenen Butter glasig dünsten.
  • Den Rote Beete Saft in einen Topf geben und erwärmen. Anschließend zusammen mit den Zwiebeln über die Brötchenwürfel gießen und 5 Minuten stehen lassen. Die Masse gut durchkneten. Ei, Quark und Parmesan hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles zu einer geschmeidigen Knödelmasse vermischen und mit feuchten Händen 6 Knödel formen.
  • Die Knödel entweder 20 Minuten dampfgaren oder in leicht siedendem Wasser 15-20 Minuten ziehen lassen bis sie oben schwimmen.
  • In der Zwischenzeit die Milch mit dem Thymian aufkochen lassen und vom Herd nehmen. 10 Minuten ziehen lassen. Den Thymian herausnehmen, den Frischkäse einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Milch nochmals erhitzen (nicht mehr kochen) und mit einem Stabmixer aufschäumen.
  • Die Knödel auf einem Teller anrichten und mit dem Ziegenkäseschaum servieren.